FR DE

Gesuch / Angebot Startseite

Elternzeitvertretung gesucht: Audiovisuelle/r Redakteur/in

  • Jobs
  • Berlin

Webseite FranzBotschaft Französische Botschaft

Die Französische Botschaft in Deutschland stellt eine Vertretung für den Bereich Kommunikation und audiovisuelle Medien in der Abteilung Presse und Kommunikation in Vollzeit (38h30) ein. Es handelt sich um eine Vertretung (Multimediabeauftragte/r) wegen Mutterschaftsurlaub/Elternzeit vom 09.11.2019 bis zum 31.12.2020

Stellenbeschreibung:
Der/die Multimediabeauftragte ist Teil der Presse- und Kommunikationsabteilung der Französischen Botschaft. Zusammen mit der für digitale Kommunikation verantwortlichen Mitarbeiterin bildet er/sie die Cellule Web, die unter anderem für die Planung, Umsetzung und Veröffentlichung audiovisueller Inhalte verantwortlich ist.

1. Anfertigung und Verarbeitung von Foto-, Audio- und Videoaufnahmen von:
–  Veranstaltungen in der Botschaft
–  Ministerbesuchen
–  Besuchen der Botschafterin in Berlin und im Umland
–  Interviews mit Experten (Kamera- und Tonarbeit)

2. Kommunikation
Planen und Umsetzen von Konzepten zur Kommunikation über deutsch-französische oder botschaftsbezogene Themen in Zusammenarbeit mit der für digitale Kommunikation zuständigen Mitarbeiterin, unter anderem für die Gestaltung der „Vitrine de France“, dem öffentlichen Schaufensterbereich der Botschaft.

3. Elektronische Archivierung und Pflege des Internetauftritts
– Veröffentlichung und Archivierung audiovisueller Dokumente auf den Social Media Plattformen der Botschaft (insbesondere auf YouTube und Flickr)

4. Grafische Gestaltung
– Entwicklung und Gestaltung von Kommunikationsträgern für die Presseabteilung und die Botschaft (zum Beispiel Plakate, Einladungs- und Grußkarten, Visualisierungen für die Internetseite bzw. für die Social Media Kanäle der Botschaft)

 

Von der Bewerberin / dem Bewerber werden erwartet:
– professioneller Umgang im Bereich Foto- und Videoaufnahmen (Material : Nikon D300s mit externem Blitz, Canon XF100)
–  Erfahrung im Umgang mit Videomontage (Interviews, Reportagen)
–  professioneller Umgang mit Programmen wie Adobe Photoshop, Adobe Lightroom, Final Cut Pro X, MS Office (Apple und PC)
–  perfekte Deutschkenntnisse (muttersprachliches Niveau), gute Kenntnisse in Französisch
–  Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (gelegentlich abends und am Wochenende)
–  Studienabschluss einer Hochschule für Kommunikation und Medien
–  Sinn für Eigeninitiative, selbstständiges, kreatives und spontanes Arbeiten
–  Teamfähigkeit (insbesondere für die enge Zusammenarbeit mit der für digitale Kommunikation verantwortlichen Mitarbeiterin, sowie mit Mitarbeitern anderer Botschaftsabteilungen)

Rahmenbedingungen:
Arbeitsort ist die Französische Botschaft in Berlin, Pariser Platz 5, 10 117 Berlin.
Es handelt sich um einen befristeten Arbeitsvertrag vom 09.11.2019 bis einschließlich 31.12.2020 (Vertretung wegen Mutterschaftsurlaub/Elternzeit).
Die Probezeit beträgt 3 Monate.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38h30.
Das monatliche Bruttogehalt beträgt 2.595 € (zweitausendfünfhundertfünfundneunzig Euro).
Es handelt sich um einen Arbeitsvertrag nach deutschem Recht, die Anmeldung bei einer deutschen Krankenkasse ist Pflicht. Der/die Bewerber/in muss vor seiner/ihrer Einstellung in Deutschland gemeldet sein.

Bewerbung:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und evtl. Referenzen bis zum 17.10.2019 an die:

Französische Botschaft in Deutschland,
Secrétariat général, Pariser Platz 5, 10117 Berlin
oder per E-Mail an scg-rh.berlin-amba@diplomatie.gouv.fr

X
X